Passionskonzert 2011 Chor und Orgel 

2011 PassionskonzertEin anspruchsvolles a-capella-Programm bot die Kantorei am Palmsonntag in der Apostelkirche unter Leitung von Kantor Klaus Vetter. Bereits am Tag zuvor hatte sie dasselbe Programm in Burgsteinfurt gesungen. Die aufeinander abgestimmten Motetten von Schütz, Kuhnau, Driessler, Mendelssohn und Brahms sowie Orgelwerken von Bach, Mendelssohn und Reger, hatten teils kontemplativen oder dramatischem Charakter. Am Ende erhob sich das zahlreich erschienene Publikum ergriffen zu einer Schweigeminute.

Die Kollekte beider Konzerte von 2.650 € spendete die Kantorei für die Katastrophenhilfe der Diakonie in Japan.

Dankes-Mail

Lieber Herr Vetter, von dem wunderbaren Konzert gerade zurückgekehrt, möchte ich Ihnen noch ganz herzlich danken!…“Das ist je gewisslich wahr“ habe ich vor vielen Jahren in meiner Heimatgemeinde mitgesungen und hat sich mir für alle Zeiten eingeprägt. Brahms „Warum ist das Licht gegeben“ kannte ich bislang noch nicht. Es hat mich tief berührt.
Herzlich grüßt Sie H.-M. G.

 Fotos: Ivo Tamm/Manfred Strater