Informationen zum Presbyterium 

PresbyteriumAlle vier Jahre – immer im Jahr der Olympischen Sommerspiele – werden die Leitungen der Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Westfalen  (EKvW) von der Gemeinde neu gewählt, die Wiederwahl ist möglich.

Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern bilden Presbyterinnen und Presbyter das ehrenamtliche Leitungsgremium der Gemeinde. Sie bestimmen Prioritäten und Aufgaben der Kirchengemeinde, entscheiden über die Finanzen und das Personal. Sie sind zuständig für die verschiedenen Schwerpunkte der Kirchengemeinde: Finanzen, Gebäude, Diakonie, Kindergärten, Kirchenmusik, Kinder- und Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit. Auch das geistliche Leben wird durch das Presbyterium mitgestaltet.

 

Gemeinde bewegen – Gemeindeversammlung zur Kirchenwahl 2020 

Am Sonntag, den 17.11.2019 um 11.30 Uhr findet eine Gemeindeversammlung zur Kirchenwahl 2020 in der Apostelkirche statt.

Aufgaben einer Presbyterin / eines Presbyters

Eine Ermutigung von Erika Stein

„Gut Ding will Weile haben“ sagt der Volksmund und wird bestätigt durch unsere eigenen Erfahrungen. Daneben wissen wir aber auch, wie schnell die Zeit vergeht, ja sie uns manchmal einfach entschwindet. (…)

Als ehemalige Presbyterin unserer Gemeinde möchte ich Sie nun mit meinem Beitrag ermutigen, am 01. März 2020 für das Amt einer Presbyterin oder eines Presbyters zu kandidieren. Und das auch jetzt schon, weil solch eine Entscheidung gut überlegt sein will und darum Zeit braucht. Ja, „gut Ding will (eben) Weile haben.“

Die Aufgaben und Dienste in einer Kirchengemeinde sind sehr vielfältig und werden von ganz unterschiedlichen Gemeindegliedern in den unterschiedlichsten Bereichen, manchmal sichtbar, viel öfter aber wahrscheinlich im Verborgenen wahrgenommen und ausgeübt. Paulus vergleicht eine Gemeinde mit einem Leib, dessen Haupt Christus ist. Er scheibt in dem Brief an die Gemeinde in Rom: „Denn wie wir an einem Leib viele Glieder haben, aber nicht alle die selbe Aufgabe haben, so sind wir viele in Christus ein Leib, aber als einzelne sind wir füreinander Glieder und haben verschiedene Gaben je nach der Gnade, die uns gegeben ist.“ (Römer 12, 4-6)

Einem Presbyterium wird die Leitung der Gemeinde übertragen. Die Aufgaben sind vielfältig, manche Entscheidungen sind zu treffen. Aber man ist ja in diesem Gremium nicht allein, Zuständigkeiten für verschiedene Bereiche werden verteilt – je nach den Gaben, die einem einzelnen Presbyteriumsmitglied gegeben sind. Auch im Leitungsteam einer Gemeinde gilt: Alle sind Glieder am Leib Christi mit je eigenen, ganz unterschiedlichen Gaben.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es auch in unserer Gemeinde Frauen und Männer gibt, denen viele Gaben, auch zur Leitung, gegeben sind. Lassen Sie sich ermutigen, diese zum Wohl unserer Gemeinde einzusetzen.

 

Kontakt

Mailkontakt zum Presbyterium presbyterium@apostelkirche-muenster.de
Sie können eine Mail an das gesamte Presbyterium senden. Über einen Mailverteiler erhalten alle Presbyter/innen Ihre Mail. Oder Sie kontaktieren einzelne Presbyterinnen/Presbyter über deren persönliche Mailadressen. Diese sehen Sie, wenn Sie auf die Sliderbilder klicken.

Pfarrerin Ulrike Krüger
Pfarrer Heinrich Kandzi
Dr. Ulrich Bartels
Ilse Dohna
Elke Donath
Magdalene Grosse-Fattorini
Angelika Hermsen
Katrin Klaetke
Juliane Schüngel
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider