TrauungDies ist der Tag, den der HERR macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.
(Ps 118,24)

Liebes Brautpaar,

Sie möchten auch in der kirchlichen Trauung „Ja“ zueinander sagen und für Ihre Ehe um Gottes Segen bitten. Wir freuen uns, Sie bei diesem Schritt begleiten zu dürfen, der so fröhlich und zukunftsvoll ist.
In der Vorbereitung beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen. Ansprechpartner für alle organisatorischen Fragen ist Pfr. Christoph Nooke.

  • Informationen: Sie haben in unserer Gemeinde die Möglichkeit, die Trauung in der Johanneskapelle oder in der Apostelkirche zu feiern. In beiden Kirchräumen haben wir feste Termine, die wir gerne mit Ihnen planen. Für das Jahr 2025 können wir Termine erst nach den Sommerferien (ab dem 21. August 2024) zusagen.
  • Voraussetzungen: Braut und/oder Bräutigam sind Mitglied in der evangelischen Kirche und Sie sind bereits standesamtlich verheiratet. Sofern jemand von Ihnen der römisch-katholischen Kirche angehört, gibt es besondere ökumenische Formen oder die Möglichkeit eines so genannten Dispenses (d.h. die evangelische Trauung wird von der römisch-katholischen Kirche anerkannt).
  • Auch wenn Sie außerhalb unserer Kirchengemeinde wohnen, ist eine Trauung in unseren Kirchräumen grundsätzlich möglich, es gibt aber ein paar Dinge zu klären. Wenden Sie sich auch dazu gerne vorab an Christoph Nooke.
  • Gestaltung des Traugottesdienstes: Damit es „Ihr“ Traugottesdienst wird, sind Sie von Anfang an zentral an der Gestaltung beteiligt: von der Musik bis zum Trauspruch sind Sie gefragt. Auch Gäste, Familie, enge Freunde können sich gerne am Traugottesdienst beteiligen.
  • Ablauf: Sie melden sich mit dem anliegenden Formular per Mail an Pfr. Nooke an. Wir finden gemeinsam einen Termin für Ihre Trauung. Dann vereinbaren wir ein Traugespräch, um alle Gestaltungsfragen zu klären

Wir freuen uns, dass Sie sich kirchlich trauen lassen wollen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Anmeldung zur Hochzeit

Kontakt zum Gemeindebüro